The Latest

Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.
Mahatma Gandhi (via grosstadtmaedchen)

(via grosstadtmaedchen)

Oct 22, 2014 / 22 notes
Oct 22, 2014 / 18,797 notes
Oct 22, 2014 / 7,302 notes
Oct 21, 2014 / 50 notes
Oct 21, 2014 / 60 notes
I love you. I’ve loved you since the first moment I saw you. I guess maybe I’ve even loved you before I saw you.
A Place in the Sun (1951)

(via eisblaue-augen)

Oct 21, 2014 / 40,293 notes
Du kannst entweder mit jemandem befreundet sein, oder verliebt. Ich glaube beides geht nicht.
Stefan Salvatore, Vampire Diaries (via soulsscrawl)

(via eisblaue-augen)

Oct 21, 2014 / 432 notes
Oct 20, 2014 / 10,913 notes

(via inhaftiert)

I write differently from what I speak, I speak differently from what I think, I think differently from the way I ought to think, and so it all proceeds into deepest darkness.
Kafka (via inthenoosphere)
Oct 20, 2014 / 395 notes
Hätte ich damals gewusst, dass der Kuss
unser letzter sein würde
hätte ich vielleicht
mit mehr Leidenschaft geküsst
dich fester umarmt
dich intensiver gespürt
ein bisschen länger verharrt.
vielleicht aber
hätte ich ihn
auch gar nicht zugelassen
(via raucherkuss)

V

(via beerbae)

Oct 19, 2014 / 5,229 notes
Oct 19, 2014 / 8,581 notes
Bitte entschuldigt meine Launen und meine Abwesenheit euch allen gegenüber, doch ich habe nicht die Kraft für Gespräche und fröhliches Lachen.
Meine Gedanken in der Schule. (via wolkenschleier)

(via hate-myself-to-much)

Oct 19, 2014 / 719 notes
Diese scheiß Frage ‘Wie geht’s dir?’ Ist so oberflächlich geworden. Denn keiner bemüht sich, um mal in die Person zu sehen. Sie sehen ein lächeln und für sie hat sich das Thema gegessen. Sie kaufen es dir ab, dass es dir gut geht. Dabei zebrichst du innerlich. Stück für Stück.
Oct 19, 2014 / 7 notes
Freund: Über was denkst du gerade nach?
Ich: Über das, was du eh nicht verstehst
(via hlbstrk)
Oct 18, 2014 / 1,201 notes
Memories and thoughts age, just as people do. But certain thoughts can never age, and certain memories can never fade.
Haruki Murakami, The Wind-Up Bird Chronicle (via introspectivepoet)
Oct 17, 2014 / 162 notes